Allergie auf Ananas

4810075

Sie und Ihr Partner sitzen zusammen, um ein schönes, großes Stück der tropischen Frucht Ananas zu genießen, träumen vielleicht von Hawaii, genießen jeden Bissen von Ananas. Plötzlich bemerken Sie, Ihr Freund hätte eine allergische Reaktion wie aus heiterem Himmel, die so schlimm ist, dass Sie den Notarzt wählen müssen. Nun, Sie haben gerade eine Erfahrung aus erster Hand mit Ananas-Allergie gemacht.

Eine Ananas-Allergie kommt bei vielen Menschen vor. Sie führt zum Hautausschlag, Juckreiz und Durchfall. Sie kann nur durch Berührung von Ananas oder Einatmen seines Duftstoffes ausgelöst werden. Wenn man allergisch auf Kiwi oder Papaya ist, besteht ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Ananas-Allergie.

Symptome von Ananas-Allergie

Die Allergiesymptome treten auf, sobald die Frucht aufgegessen war. Oft dauert es bis zu 5 Tage, bis sie sich zeigen. Wenn die Allergie-Symptome bei jemandem zu beobachten sind, soll man sofort den Arzt anrufen. Die Allergiesymptome sind:

  • Hautausschlag: Das erste Symptom einer Ananas-Allergie ist ein Hautausschlag, leuchtend und rot, unmittelbar nach dem Essen der Frucht. Der Ausschlag kann jucken, Nesselsucht und Schwellungen können mehrere Tage dauern.
  • Durchfall: Erbrechen und auch Durchfall sind auch Symptome, die die Abführung der Giftstoffe aus dem Körper bedeuten. Sie können manchmal zur Dehydratation führen.
  • Verstopfung: Der Stuhlgang wird extrem schwierig, so soll man sich entsprechender Medikamente bedienen.
  • Atembeschwerden: Die Ananas-Allergie kann zu Schwellungen im Gesicht und Rachen führen, was die Atembeschwerden verursacht und sofortige ärztliche Hilfe erfordert.
  • Anaphylaxie: Eine ganzkörperliche allergische Reaktion kann sich im Falle von Ananas- Allergie zeigen. Das ist sehr gefährlich und kann extreme Schwellungen im Gesicht, an dem Hals und den Ohren herbeiführen. Es sind sogar Schock und Tod des Patienten möglich.
  • Krämpfe: Die Krämpfe im Unterbauch sind häufig in Fällen von Ananas-Allergie zu beobachten.

Andere Allergiesymptome sind Schwindel und niedriger Blutdruck. Man muss wachsam sein, wenn ein Kind Ananas zum ersten Mal kostet. Eine Ananas-Allergie bei den Kindern ist ziemlich üblich, so soll das Kind vor dem Ananasgenuss erstmal zu einem Test auf Allergie, wenn es bereits allergisch auf anderes Obst und Gemüse ist.

Behandlung der Allergie auf Ananas

Die Allergie-Symptome sind mit Antihistaminika und tropischen Kortikosteroiden behandelt. Adrenalin wird im Fall von Atemnot und Schwindel verabreicht. Man könnte die Galmei Lotion bei dem Hautausschlag auf die Haut auftragen, um den Juckreiz zu lindern.

Wenn Sie wissen, dass Ananas zu allergischen Reaktionen führt, soll sie in allen Formen vermieden werden.