Zusammenhang von Armschmerzen und Niesen

Armschmerzen und Niesen

Das Niesen und die Armschmerzen können zusammenhängen. Man erleidet heftige Schmerzen im Arm während des Niesens oder danach. Die einen klagen über Schmerzen und Taubheit in dem Ellbogen, während die anderen einen stechenden Schmerz in der Schulter und dem Unterarmen spüren. Mal dauern die Schmerzen im Arm noch an, nachdem das Niesen längst vorbei ist, mal halten sie nur noch ein paar Minuten nach dem Niesen an und verlegen sich von den Händen auf die Finger. Manchmal werden die Schmerzen mit Kribbeln in einem oder beiden Armen und der Brust, jedoch häufiger im linken Arm begleitet. Diese Brust- und Armschmerzen nach dem Niesen bringen die Menschen oft mit Herzerkrankungen in Verbindung, insbesondere stechende Schmerzen an der Basis des Halses, die von der Schulter in die Finger ausstrahlen. Die Art und der Bereich der Schmerzen lassen Herz- und Kreislauferkrankungen dahinter vermuten. Aber es ist oft nicht der Fall. Die Schmerzen in den Armen beim Niesen ist eine weit verbreitete Erscheinung und hängen häufig mit Problemen des Rückens und nicht des Herzens zusammen.

Ursachen für Armschmerzen nach dem Niesen
Experten zufolge sind die Armschmerzen nach dem Niesen die Folge eines komprimierten oder eingeklemmten Nerves. Auch eine plötzliche Bewegung des Halses beim Niesen führt manchmal zu Schmerzen im Arm. Eine dislozierte Wirbel oder andere Probleme an der Wirbelsäule können diese Schmerzen verursachen, z. B. zervikale Radikulopathie oder ein eingeklemmter Nerv in der Halswirbelsäule. Das Niesen kann erhöhten Druck auf die Bandscheiben bei Bandscheibenvorfall ausüben, die auf die zu den Armen verlaufenden Nerven drücken, was ein prickelndes Gefühl und Schmerz in dem Arm herbeiführt.

Schwäche der Wirbelsäule, Kompression eines Spinalnerves oder Nacken- und Rückenverletzungen sind einige andere Ursachen für die Schmerzen im Arm nach dem Niesen.

Eine weitere Ursache ist die Belastung der Muskeln, die sich aus erhöhter Spannung im Oberkörper beim Niesen ergibt. Der Akt des Niesens bezieht die Aktivität der Muskeln im Oberkörper ein. Die Muskeln reagieren auf diese Belastung mit Anspannen, und das führt zu den Schmerzen in den Schultern und Armen. Man spürt die Schmerzen in den Armen beim Niesen besonders in dem Fall, wenn man das Niesen zu stoppen versucht.

Armschmerzen nach dem Niesen: Behandlung
Die Behandlung der Armschmerzen nach dem Niesen hängt von dem verursachenden Faktor ab. Daher soll eine ärztliche Untersuchung und richtige Diagnose der allererste Schritt sein. Der Arzt wird nach dem Ursprung der Schmerzen, ihrer Ausstrahlung in die Arme und ihrer Zeitdauer forschen. Er kann zur Röntgenuntersuchung des Rückenmarks raten, um gegebenenfalls Hals- oder Rückenprobleme zu erkennen. Im Falle von heftigen Schmerzen wird ein MRT durchgeführt.

Wenn die Ursache ein eingeklemmter Nerv ist, hilft die Schmerztherapie mit Medikamenten oder Injektionen. Man kann auch physikalische Therapie, Akupunktur oder andere chiropraktischen Behandlungen durchmachen.

Im Falle einer Entzündung des Rückenmarks oder der Rückenverletzungen können entzündungshemmende Medikamente und Eis- oder Wärmetherapie hilfreich sein. Gespannte Muskeln brauchen Ruhe, und leichte Stretching-Übungen und ein Muskelaufbau-Training wären zu diesem Zweck sinnvoll.