Schmerzen oberhalb des Ellenbogens

1411

Wir gebrauchen unsere Arme in Tausenden von Aktivitäten. Wenn einmal Schmerzen im Arm oberhalb des Ellenbogens kommen, werden selbst die einfachsten Aufgaben des Alltags zum Problem. Die Intensität dieser Schmerzen kann von mittelschwer bis schwer in Abhängigkeit von ihrer Ursache schwanken. In manchen Fällen kann der Patient kaum den Arm rühren. Der Zustand ist noch viel schlimmer, wenn die lästigen Schmerzen beide Arme plagen.

Ursachen von Schmerzen im Arm oberhalb des Ellenbogens

Dieser Schmerz hängt direkt mit den Problemen in den Armen selbst zusammen, aber manchmal könnte es ein Symptom für andere diesem Schmerz zugrunde liegenden Gesundheitsstörungen sein. Die wichtigsten möglichen Ursachen für diesen Zustand sind folgende:

Fraktur im Knochen: Die Risse entwickeln sich im Knochen des Oberarms in erster Linie infolge der traumatischen Verletzungen. Dies stellt man aufgrund des Schmerzes und der Entzündung in der Umgebung des verletzten Knochens fest. Blutungen können auch auftreten, wenn die Haut wegen der Verletzung gerissen war. Sollten die Nerven beschädigt sein, merkt man das an dem Taubheitsgefühl.

Tendinitis: Das Problem entsteht bei der Entzündung der Sehnen. Die Bänder des Bindegewebes, die den Knochen mit den Muskeln verbinden, nennt man Sehnen. Eine Schwellung tritt in ihnen entweder wegen einer Verletzung oder Überbeanspruchung der Muskeln der Arme auf. Die Sehnen können sich nach dem Heben von schweren Lasten entzünden. Andere Anzeichen einer Sehnenscheidenentzündung sind Schwellungen und Schmerzen im Armgelenk; diese Stelle fühlt sich dann sehr warm an.

Verletzungen der Muskeln: Wenn die Muskeln in den Armen erschöpft sind, reißt bei einem oder mehreren von ihnen das Muskelgewebe, was im Oberarm Schmerzen herbeiführt. Repetitive Armbewegungen in den Sportarten wie Schwimmen, Ballspielen, Tennis und anderen Aktivitäten sind hauptsächlich für diese Art von Muskelkater verantwortlich. Der Schmerz wird mit Schwellung und Versteifung der Armmuskulatur begleitet.

Geschädigte Nerven: Die Nerven am Hals und in der Schulter können Schäden erleiden, was stark die Übertragung der Nervensignale an den Arm beeinträchtigt. Infolgedessen werden die Kontraktion und Entspannung der im jeweiligen Bereich vorhandenen Muskeln nicht angesteuert. In diesem Zustand verspürt man Schmerzen und Steifheit in den Muskeln, die weiter in die Hände und Finger ausstrahlen können. Die Reizung und Schwellung des Armes und Schultergelenks werden häufig bei solchen Armschmerzen beobachtet. Dies kann durch Unfälle, Kontaktsportarten oder Abstürzungen geschehen.

Sodbrennen: Manchmal tritt ein heftiger Armschmerz oberhalb des Ellenbogens wegen des Sodbrennens auf. Das erklärt sich dadurch, dass die Magensäure  in die Speiseröhre eintritt und Schäden an ihrer Innenwand verursacht. Die Entzündung in der Speiseröhre löst einen brennenden Schmerz in der Brust aus, der dann in die Arme ausstrahlt. Wenn der Schmerz sich verstärkt, kann es schwierig sein, den Arm zu biegen oder sogar hinzulegen.

Andere Ursachen: Krankheiten wie Arthritis beeinflussen das Ellenbogengelenk und rufen chronische Schmerzen im Ellbogen und Arm hervor. Ein plötzlicher Schmerz im linken Arm oberhalb des Ellenbogens könnte ein Anzeichen für eine Herzerkrankung wie Angina pectoris oder Herzinfarkt sein. Dieser Begebenheit  geht üblicherweise ein Symptom  in Form der Schmerzen und des Engegefühls in der Mitte der Brust voraus; der Schmerz taucht später im linken Arm auf. Normalerweise strahlt der Schmerz nicht in den rechten Arm aus. Allerdings sind die Schmerzen im linken Arm nicht das einzige Anzeichen von Angina pectoris oder einem Herzinfarkt, die von Atemnot, Schwindel, übermäßigem Schwitzen, Übelkeit, etc. begleitet werden.

Behandlung von Armschmerzen oberhalb des Ellenbogens

Mit einem Schmerz im linken Arm sowie starken Schmerzen im Brustkorb muß man schleunigst zur Notaufnahme. In anderen Fällen können Sie den Arm zu Hause behandeln, indem man mindestens zwei Tage lang ausreichend ruhen soll. Versuchen Sie dabei den Ellbogen in einer Position oberhalb der Ebene des Herzens zu halten. Die Anwendung des Eisbeutels hat eine beruhigende Wirkung auf den Schmerz. Eine leichte Schwellung kann man durch Wickeln eines elastischen Bandes um den betroffenen Teil des Arms hemmen. Wenn die Schmerzen und Schwellungen nach diesen Prozeduren doch weiter bestehen, ist eine ärztliche Behandlung empfohlen. Die Ärzte werden die körperliche Untersuchung des gesamten Armes vornehmen. Die Schwere der Verletzung wird mit Hilfe der Röntgenbilder ermittelt. Schmerzlindernde Medikamente können die Schmerzen und Entzündungen reduzieren. Ein gebrochener Arm muss mit Hilfe einer Schiene gehalten werden. Die physikalische Therapie ist für Arthritis oder Sehnenscheidenentzündung empfohlen. Die Operation wird in den Fällen, wenn das Gewebe des Arms stark beschädigt ist und der Schmerz nicht loslässt, notwendig sein.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Arme viele Muskeln aufweisen und daher nicht sehr leicht verletzt werden. Allerdings können einige Erkrankungen oder Überbeanspruchung der Arme, schlechte Körperhaltung  etc. ihre strukturellen Komponenten verletzen. Solche Verletzungen können in einem gewissen Maße verhindert werden, wenn Sie Übungen für die Armmuskeln regelmäßig tun.