Borretschöl für die Behandlung der Akne

21044401

Borretsch-Öl ist aus den Samen der Borretsch-Blüte extrahiert, die auch unter dem Namen der Sterneblume bekannt ist. Der wissenschaftliche Name der Borretschpflanze ist Borago officinalis. Das ist eine kleine Pflanze oder Kraut, aus Syrien stammend, und hat sich in vielen anderen Teilen der Welt einschließlich Asien, Europa, Südamerika, Nordafrika und Mittelmeerraum eingebürgert. Die Borretschblüten sind in der Regel blau, aber auch rosa und weiß bei anderen Pflanzensorten. Das Öl aus den Samen der Borretsch-Pflanze ist vor allem für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und für die Behandlung von Arthritis verwendet. Es hat hervorragende beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften für die Haut und wird bei vielen Hauterkrankungen verwendet – von der Behandlung von Akne-Läsionen bis zu Erkrankungen wie Ekzeme, Dermatitis, trockene Haut und sogar Psoriasis.

Borretschöl für die Behandlung der Akne

Borretschöl hat beruhigende und lindernde Eigenschaften. Es enthält essentielle Fettsäuren, darunter die Gamma-Linolensäure. Diese Fettsäure ist für die Aufrechterhaltung der Struktur und Flexibilität der Zellmembranen entscheidend. Die essentiellen Fettsäuren im Borretsch-Öl helfen der Regeneration der Haut durch die Förderung des Wachstums von gesunden Hautzellen.

Weitere wichtigen chemischen Verbindungen im Borretschsamenöl sind Vitamin C, Gerbstoffe, Saponine und bestimmte Mineralien, die insgesamt eine wichtige Rolle bei der Gesunderhaltung der Haut und Lösung der Hautprobleme wie Akne spielen. Die Tannine im Öl straffen die Haut. Borretschöl macht die Haut weich und geschmeidig durch die Zuführung der Feuchtigkeit. Aus diesem Grund wirkt es sehr positiv auf trockene Haut. Die Gamma-Linolensäure verdünnt Talg oder Öl aus den Talgdrüsen, der die Poren der Haut verstopft und somit Akne und Pickel verursacht.

Borretsch-Öl besitzt entzündungshemmende Eigenschaften, die für die Verringerung der Entzündung und Rötung der Haut bei Akne nützlich sind. Gleichzeitig wirkt es kühlend und beruhigend auf die Hautreizungen. Ein weiteres Ziel für Borretsch-Öl ist Rosacea, die dem Gesicht ein sonderbares Aussehen infolge der geweiteten Blutgefäße im Gesicht verleiht. Borretschöl trägt zu Verengung der Blutgefäße bei, indem es die Produktion der Prostaglandine im Körper anregt. Man kann es bei Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen wie Psoriasis und Dermatitis benutzen. Im Allgemeinen ist dieses Öl für die natürliche Hautpflege ideal.

Weitere Vorteile von Borretschöl

Borretschöl ist dank seiner vielen anderen gesundheitlichen Vorteile bekannt. Es lindert Schmerzen, Entzündungen und Steifheit bei Arthritis und rheumatoider Arthritis. Borretschöl kann sich nützlich bei prämenstruellem Syndrom, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Brustspannen, trockenem und strapaziertem Haar sowie Haarausfall erweisen. Es hilft die Durchblutung zu regulieren und erleichtert die Übermittlung von Nervenimpulsen.

Für die Behandlung von Akne kann Borretschöl topisch angewendet werden. Es ist auch in Form von Gel und Kapseln erhältlich. Vor der Anwendung der Borretsch-Öl-Kapseln ist es unerlässlich, sich vom Arzt über die geeignete Dosierung beraten lassen. Borretschöl kann bei großer Einnahmemenge giftig sein. Die Menschen mit Leberproblemen sollten besser Borretschöl-Nahrungsergänzungen vermeiden oder vorher den Arzt konsultieren.