Bräunlicher Ausfluss vor Periode

214

Während der Menstruation leiden viele Frauen unter körperlichen Beschwerden wie Bauchschmerzen, Stimmungsschwankungen und Krämpfe. Wenn die Monatsblutung 4-7 Tage dauert, ist es schon frustrierend und kann die regelmäßigen Aktivitäten behindern. Manche Frauen finden auch einen leicht bräunlichen Ausfluss bevor Periode sehr ärgerlich. Vor Beginn der Menstruation haben manche Frauen einen vaginalen Ausfluss, der der Menstruation ähnlich ist. Der einzige Unterschied ist, dass er eine leicht bräunliche oder braune Verfärbung im Gegensatz zu der normalen leuchtend roten Farbe des Menstruationsflüssigkeit hat. Normalerweise beginnt der bräunlicher Ausfluss eine Woche vor der Periode, kann aber auch zwischen den Menstruationszyklen auftreten. Meistens beinhaltet bräunlicher Ausfluss ein altes Endometrium, das von der Gebärmutter abgestoßen ist. Wenn die Verzögerung mit Verspätung eintritt, haben manche Frauen einen braunen Ausfluss anstatt eines regulären roten.

Ursachen für bräunlichen Ausfluss vor Periode

Für einen braunen Ausfluss vor Periode bestehen folgende Ursachen:

  • Die Menstruationsflüssigkeit besteht aus altem Blut, Nährstoffen und einer Schicht der Gebärmutterschleimhaut. In einigen Fällen wird nur diese Schicht der Gebärmutterschleimhaut aus der Scheide abgestoßen, die von Natur aus braun ist und die Farbe des Ausflusses prägt.
  • Die Einnahme von Kontrazeptiva oder Verhütungspillen kann die Werte beider wichtigsten weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron verändern, vor allem während der Menstruation und Schwangerschaft. Wenn diese Pillen abgesetzt sind oder nicht nach der Arztverordnung eingenommen werden, kann es bräunlichen Ausfluss vor Periode hervorrufen.
  • Ein frühes Anzeichen für die stattgefundene Schwangerschaft ist die Implantationsblutung. Ein Anzeichen von Blutungen während der Implantation tritt auf, wenn sich die Eizelle in der inneren Auskleidung der Gebärmutter einnistet und dabei die Gebärmutterschleimhaut bricht, infolgedessen die Schmierblutungen rosa oder bräunlich gefärbt sind. Sie dauern ca. 2-3 Tage und kommen nach dem Eisprung oder vor der nächsten Periode vor.
  • Ein weiterer Grund sind Polypen. Die Polypen, die auch als Tumoren bezeichnet werden, sind abnorme, aber gutartige Auswüchse in der Gebärmutter. Die Blutungen in der Gebärmutter haben eine bräunliche Farbe.

Behandlung des bräunlichen Ausflusses vor Periode

Weil bräunlicher Ausfluss vor Periode aus verschiedenen Gründen erscheint, gibt es entsprechend verschiedene Behandlungsmethoden. Bei bräunlichem Ausfluss ist es ratsam, den Gynäkologen zwecks genauer Diagnose und Verordnung der Medikamente zu besuchen. Ein Pap-Test kann durchgeführt werden, um das Vorhandensein von Polypen oder anderen abnormen Auswüchsen in der Gebärmutter festzustellen. Das Wachstum dieser Polypen lassen sich mit Hilfe bestimmter Medikamente gehemmt werden, aber in seltenen Fällen kann die Operation eine Option sein.