Mundhygiene und zahnärztliche Gesundheitswesen Informationen, damit Sie lernen, wie man eine bessere Pflege der Zähne und Zahnfleisch zu nehmen. Diese Zahngesundheit und Mundhygiene Handbuch behandelt Themen wie Mundgeruch, Karies, Zahnfleischerkrankungen, Mundgeschwüre, Zahnaufhellung, Mundpflege, Zahn-Implantate und vieles mehr zu helfen, verhindern Sie, dass orale Erkrankungen und halten Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch gesund.

Ketose-Mundgeruch

Ketose ist eine Erkrankung, die mit der erhöhten Konzentration von Ketonen im Blut zusammenhängt. Die Ketonkörper oder Ketone sind wasserlösliche chemische Verbindungen, die als Nebenprodukt des Fettstoffwechsels abfallen. Die Ketose ist nichts anderes als eine Phase des Stoffwechsels, als der Körper Fett für die Energiegewinnung spaltet. Obwohl die Ketone im Körper immer vorhanden sind, können sie manchmal Anlass zu ernster Besorgnis sein. Der Ketose-Mundgeruch ist nur eine der vielen Symptome einer Ketose.
(more…)

Ursachen für Schmerzen im Kinnbereich

Das Kiefergelenk, ein Temporomandibular, ist ein Gelenk zwischen dem Schläfenbein und dem Unterkiefer. Es ist für die Kaubewegung verantwortlich. Dieses Gelenk ist eines der am meist beanspruchten Verbindungsstellen im gesamten Körper. Der Kiefergelenkschmerz ist in der Regel eine Folge der Kiefergelenkserkarnkungen. Aber der Schmerz im Kiefer kann auch aufs engste mit einem Herzinfarkt oder einer koronaren Herzkrankheit zusammenhängen. Obwohl der Schmerz meist auf das Herz bezieht, können die Schmerzen bei Herzinfarkt in den Kieferbereich ausstrahlen. Andere medizinischen Umstände rufen auch Kieferschmerzen hervor, obwohl sie nicht direkt mit dem Kiefer verbunden sind.
(more…)

Kieferschmerzen als Anzeichen des Herzinfarkts

Die korrekte medizinische Bezeichnung für den Herzinfarkt ist Myokardinfarkt. Was passiert bei dem Herzinfarkt, wie wirken seine biologischen Mechanismen? Die so genannte Herzattacke ist nicht wirklich eine im eigentlichen Sinne. Die Blutzufuhr zum Herzen wird plötzlich unterbrochen, atheromatöse Plaques verengen das Gefäßvolumen.
(more…)

Ursachen für Kiefer- und Ohrenschmerzen

Die Kiefer- und Ohrenschmerzen treten oft nach der Füllung auf. Die unerträglichen Zahnschmerzen rufen in der Regel heftige Kieferschmerzen hervor, die dann in Richtung Ohr wandern. Karies ist eine häufige Ursache der Kiefer- und Ohrenschmerzen. Die beiden Kiefergelenke (TMJ) liegen genau vor die Ohren. So ist es natürlich, dass die Kieferschmerzen in die Ohren ausstrahlen.
(more…)

Trockene Alveole

Die immer wieder auftretenden quälenden Schmerzen nach der Zahnextraktion können möglicherweise ein Zeichen einer trockenen Alveole sein. Dieser Zustand wird allgemein bei zahnärztlichen Patienten beobachtet, die einer Zahnextraktion unterzogen waren. Es ist nie eine Freude, den Zahnarzt zu besuchen, obwohl es mit fortgeschrittenen Techniken der Zahnextraktion heutzutage ein in gewissem Grad schmerzloser Prozess ist. Allerdings bereitet die trockene Alveole nach der Zahnentfernung mitunter unerträgliche Schmerzen für einige Tage.
(more…)

Zahnextraktion in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sind gesunde Zähne einer der wichtigsten Aspekte des allgemeinen Wohlbefindens. Aufgrund der hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft schwillt das Zahnfleisch an und blutet, die Speisereste können sich in den Zähnen verfangen und bei kleinstem Zahnproblem zum Verfall des Zahnes und heftigen Schmerzen führen. Daher soll man sich an Mundhygiene halten, um Stress und Unbehagen zu verhindern. In der Regel sind die zahnärztlichen Behandlungen wie Zahnfüllung, -Verschluss und Extraktion während der Schwangerschaft zu vermeiden, um das Risiko der Schädigung vom Fötus durch Medikamente und diagnostische Verfahren zu minimieren. Die dentale Kosmetik sollte ganz vermieden werden. Nur die unvermeidbaren zahnärztlichen Behandlungen dürfen in dieser Phase durchgeführt werden.
(more…)

Tiefenreinigung der Zähne

Trotz einer guten Mundhygiene können Plaque, Zahnfleischentzündung und Zahnstein an den Zähnen auftreten. Viele Spalten, Zahnzwischenräume und andere Bereiche im Mund lassen sich mit einer Zahnbürste nicht in vollem Maß sauberhalten. Das ist ein Grund, warum man alle sechs Monate den Zahnarzt zu besuchen hat. Wenn dieser Besuch verzögert wird, ist man nicht selten mit Erkrankungen des Zahnfleisches und Parodontalerkrankungen konfrontiert. In diesem Fall wird öfters vom Parodontologen eine Tiefenreinigung der Zähne empfohlen. Dieses Verfahren wird von einem Parodontologen oder Dentalhygieniker durchgeführt und ist besonders für jene Leute wichtig, die auf ihre Mundhygiene nicht achten.
(more…)

Amoxicillin für Zahninfektion

Die Zahninfektion und Abszesse sind häufige Zahnprobleme, die die Menschen aller Altersgruppen betreffen. Die erhöhte Rate von Zahninfektionen erklärt sich durch wiederholte Exposition der Zähne gegenüber pathogenen Bakterien. Auch sind die Zähne beim Verkauen der Lebensmittel beteiligt, die als Nahrung für das Wachstum von Bakterien dienen. Eine Befürwortung von Amoxicillin für die Behandlung einer Zahninfektion gilt für leichte Infektionsfälle. Ein stark entzündeter Zahn soll entweder vollständig extrahiert oder durch eine Wurzelbehandlung gereinigt werden.
(more…)

Fliehendes Kinn

Das Kinn hat durch seine prominente Lage im unteren Bereich des Kopfes eine bestimmende Funktion für die ausgewogene Proportionalität der einzelnen Gesichtspartien. Zusammen mit der Nase bildet es die sogenannte „zentrale Gesichtspyramide“, deren Gesichtszüge im Zusammenspiel die Harmonie des Gesichts ausmachen. Die Form des Kinns beeinflusst dabei die Optik des Gesichts in seiner Front-. vor allem aber in seiner Profilansicht. Im besten Fall liegt das Kinn, seitlich gesehen, in einer Ebene mit der Stirn und Oberlippe. Stärkere Abweichungen von dieser idealen Linie können das Gesamtbild des Gesichts sehr zum Nachteil verändern. Darüber hinaus führt der relativ kleine Kiefer oft zu vielen Zahnproblemen, wie Zahnverdrängung wegen des Platzmangels im Kiefer.
(more…)

Metallischer Geschmack im Mund

Der medizinische Fachausdruck für metallischen Geschmack ist Dysgeusie, was einen sauren und metallischen Geschmack im Mund bedeutet. Das ist eine nicht sehr ernste Erkrankung im allgemeinen. Sie kann mehrere Ursachen haben. In der Regel entsteht ein permanent bitterer oder sauerer Geschmack im Mund durch bestimmte Krankheiten oder die Einnahme einiger Medikamente.
(more…)