Follikulitis: Ursachen, Symptome und Behandlung

Was ist Folliculitis
Follikulitis ist eine Infektion, die die Entzündung der Haarfollikel verursacht. Das ist eine verbreitete Hauterkrankung und kann jeden unabhängig von Geschlecht oder Alter treffen.

Follikulitis tritt typischerweise in Form eines weißen oder roten Hautausschlags auf, der einen Haarfollikel umgibt. Wenn viele Haarfollikel infiziert sind, ist der Ausschlag auf der Haut rot oder weiß.

Wo tritt Folliculitis auf
Jeder Teil des Körpers mit Ausnahme der Handflächen und Fußsohlen ist mit Haaren bedeckt. Folliculitis kann überall an dem Körper mit Ausnahme der Handflächen und Fußsohlen vorkommen.

Der wahrscheinlichstn Bereiche, wo Follikulitis in Erscheinung tritt, sind die Arme, Achseln, Beine oder Kopfhaut. Bei Männern, die sich rasieren, kann sich Follikulitis im Gesicht entwickeln.

Ursachen für Follikulitis
Jedes Haar im Körper wächst aus einem Follikel. Jeder Follikel ist ein Muskel über den Talgdrüsen, die Talg (Öl) auf die Haut und Haar absondern.

Wenn ein Follikel blockiert oder beschädigt ist, wird er für Angriffe von Bakterien, Viren und Pilzen anfällig, die Infektionen wie Follikulitis herbeiführen können.

Ursachen der Follikulitis sind folgende:

– Übermäßiges Schwitzen; der Schweiß trocknet auf der Haut und blockiert die Follikel für längere Zeit
– Verschiedene entzündliche Hauterkrankungen wie Akne oder Dermatitis
– Abschürfungen und Wunden auf der Haut
– Übermäßige Reibung beim Rasieren (in der Regel, wenn die Rasur mit einer stumpfen Klinge erfolgt)
– Reibung durch enganliegende Kleidung, die die Haut reizt

Symptome der Follikulitis
Die Symptome der Folliculitis hängen von der Art und Intensität der Infektion ab. Folliculitis  ist in oberflächliche Follikulitis und tiefe Follikulitis unterteilt.

Die oberflächliche Follikulitis ist mit folgenden Symptomen gekennzeichnet.

– Warmbad-Follikulitis / Pseudomonas Follikulitis
– Bartflechte
– Tinea Barbae
– Pityrosporum Follikulitis
– Herpes-Follikulitis

Die Warmbad-Follikulitis wird von Pseudomonas-Bakterien, die in heißen und feuchten Umgebungen gedeihen, verursacht. Bei der infizierten Person entwickeln sich rote juckende Beulen auf der Haut im Laufe von 12 bis 24 Stunden. Sie verwandeln sich in mit Eiter gefüllte Bläschen. Personen, die offene Schnitte oder Wunden, Diabetes haben oder jemals eine Infektion mit Hautausschlag hatten, sind eher dieser Infektion ausgesetzt.

Die Bartflechte wird durch Rasieren des Gesichts bei Männern verursacht. Sie sieht wie mit Eiter gefüllte Knoten aus, weil die Haut mit stumpfer Klinge gereizt und von den Staphylococcus aureus-Bakterien infiziert war. Dies kann auch bei Frauen auf ihren Beinen oder Achseln passieren.

Tinea barbae ist nicht durch eine Bakterie, sondern durch einen Pilz verursacht. Sie kann sich überall auf dem Körper als mit Eiter gefüllte krustige Pusteln von tiefroter Farbe entwickeln.

Pityrosporum Follikulitis wird durch einen Pilz Malassezia furfur verursacht. Sie zeigt sich als juckende rote Pusteln an der Brust, dem Rücken, Nacken, den Schultern und im Gesicht.

Herpetic Follikulitis tritt auf, wenn eine wegen des Herpes-simplex-Virus gebildete Blase beim Rasieren geplatzt ist. Das Virus breitet sich mit Flüssigkeit aus und infiziert die umliegenden Haarfollikel.

Tiefe Follikulitis hat folgende Symptome:

– Gramnegative Follikulitis
– Furunkel und Karbunkel

Die gramnegative Follikulitis entwickelt sich bei Personen, die bei Akne mit Antibiotika behandelt werden. Die Antibiotika verändern in der Regel das Gleichgewicht der Bakterien in der Nase, was zu übermäßigem Wachstum der gramnegativen Bakterien führt. Diese Bakterien breiten sich dann auf andere Teile des Gesichts aus und infizieren die Follikel. Das geschieht selten, insbesondere, wenn die Hygieneregeln nicht eingehalten werden.

Die Furunkel und Karbunkel entwickeln sich, wenn die Follikel schwer mit den Staphylococcus aureus-Bakterien infiziert sind. Sie sind in der Regel groß und mit Eiter gefüllt. Sie platzen und trocknen Üblicherweise aus ohne weitere Probleme. Die Karbunkel sind von vielen Furunkeln gebildet. Sie brauchen mehr Zeit zum Heilen und können leichte Narben hinterlassen.

Behandlung von Follikulitis
Die Behandlung der Follikulitis hängt von der Art der Infektion, die Sie haben.

Die Warmbad-Follikulitis heilt in der Regel von selbst, jedoch kann man eine topische Creme benutzen, um den Juckreiz zu lindern. In schweren Fällen ist ein Antibiotikum erforderlich.

Bei der Bartflechte soll der betroffene Bereich nicht rasiert werden, bis die Infektion vollständig geheilt ist. Wenn die Heilung der Infektion eine lange Zeit dauert, werden die oralen Antibiotika den Prozess beschleunigen.

Tinea barbae wird mit einer verordneten antimykotischen Creme geheilt.

Bei Pityrosporum Follikulitis setzt man topische und orale Antimykotika ein. Da das Risiko eines Rückfalls hoch ist, können Sie eine antimykotische Creme einige Zeit auch dann benutzen, wo keine Infektion vorhanden ist.

Herpetic Follikulitis verheilt in der Regel von selbst. Wenn sie mehr als eine Woche dauert, kann der Arzt antivirale Medikamente verordnen.

Gramnegative Follikulitis ist durch langfristige Einnahme von Antibiotika verursacht und wird auch mit Antibiotika behandelt.

Die Furunkel und Karbunkel heilen von selbst. Der Arzt könnte eine Punktion machen und die Flüssigkeit ablaufen lassen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. In schweren Fällen von Karbunkeln könnten die Antibiotika verschrieben werden, um die Erkrankung zu heilen und Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Besonders bei warmem Wetter müssen Sie vermeiden, eine Kleidung, die sehr eng anliegt und die Haut reizt, zu tragen. Während der Rasur sorge man dafür, dass der Bart und die Haut gut eingeschäumt sind und immer eine scharfe Klinge da ist. Wenn Sie einen Whirlpool besitzen, sollten Sie ihn regelmäßig säubern. Bei Verwendung eines Whirlpools auswärts, stellen Sie sicher, dass er sauber und chloriert ist. Jeder körperliche Kontakt mit jemandem, der eine Form von Follikulitis hat, soll vermieden werden. Geben Sie niemandem Ihre Handtücher und Unterwäsche. Wenn Sie Follikulitis haben, soll Ihre Kleidung separat gewaschen werden.