Übungen für Hängebacken

Hängebacken können Sie wirklich alt aussehen lassen. Mit dem Altern verliert die Haut ihre Elastizität und beginnt zu hängen, und wenn es um die Kieferlinie passiert, büßt die Ästhetik des Gesichts viel ein. Manchmal verschuldet nicht das Alter allein diesen Umstand; die Lebensweise und Umwelt spielen ebenfalls eine Rolle. Was auch immer der Grund für die Hängebacken wäre, werden Ihnen einige einfache Übungen helfen, mit der Situation umzugehen.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass, wenn wir die abgeschwächten Muskeln üben, wird die Haut um sie herum straff. Mit der gleichen Logik kann man die Haut im Gesicht um den Kiefer und Nacken zu straffen. Diese Übungen sollten mindestens dreimal in der Woche ausgeführt werden, und so können Sie Ihre Haut ohne schädliche Nebenwirkungen mancher kosmetischen verjüngen.

Effektive Übungen für Hängebacken

Bei jeder Übung ist es wichtig, auf die korrekte Technik zu achten, sonst riskiert man Krämpfe oder Verletzungen. Diese Übungen können im Stehen oder Sitzen und manche im Liegen durchgeführt werden. Hier sind einige solche Übungen.

Decke küssen
Diese Übung ist einfach und sehr effektiv. Lehnen Sie sich auf dem Stuhl zurück und legen langsam den Kopf soweit in den Nacken, so dass Sie die Decke sehen. Schließen Sie nun Ihre Lippen, stülpen sie so weit vor wie möglich, als möchten Sie die Decke küssen, so dass die Gesichtsmuskeln angespannt sind, und halten Sie in dieser Position 5 Sekunden lang inne. Langsam entspannen Sie die Lippen in ihre normale Lage zurück. Wiederholen Sie es 4 bis 6-mal. Die Übung kann auch im Stehen ausgeführt werden.

Schimpanse-Mundgrimasse
Ihre Arme liegen an den Seiten, Sie halten den Rücken gerade. Jetzt neigen Sie den Kopf zurück, so dass Sie die Decke sehen, und pressen Ihre Lippen zusammen. Überdecken Sie mit Ihrer Unterlippe die Oberlippe. Halten Sie diese Position 5 Sekunden lang an, bevor Sie in die Ausgangsposition zurückzukehren. Dies 6 bis 8 mal wiederholen.

Gaumen drücken
Eine ganz einfache Übungen ist, mit der Zunge gegen Gaumen zu drücken. Zuerst schließen Sie den Mund richtig und drücken Sie die Zunge gegen den Gaumen, als ob Sie versuchen, den Mund mit der Zunge zu öffnen. Halten Sie die Position 5 Sekunden lang. Atmen Sie im Verlauf der Übung regelmäßig. Wiederholen Sie es von 8 bis 10 Mal.

Zunge rausstrecken
Das ist eine klassische Yoga-Übung, um die Gesichtsmuskeln zu stärken und die Hängebacken loszuwerden. Stehen Sie gerade, halten Sie Ihr Kinn parallel zum Boden und schauen geradeaus. Jetzt öffnen Sie die Lippen, strecken die Zunge heraus und hängen sie nach unten, als ob Sie versuchen, Ihr Kinn zu lecken. Wenn Sie nicht in der Lage, das Kinn zu berühren, kein Problem, weil die meisten von uns es nicht können. Strecken Sie Ihre Zunge so weit heraus, wie Sie können, halten Sie die Position 5 Sekunden lang und wiederholen es 6-8 mal.

Zur Unterstützung Ihres Übungsprogramms verwenden Sie Cremes für die Hautstraffung. Es ist auch ratsam, Vitaminpräparate, die die Produktion von Kollagen in dem Körper erhöhen, einzunehmen. Die Vitamin C, A und E sind dafür bekanntlich am besten geeignet. Die Veränderungen der Lebensgewohnheiten, wie Verzicht auf Alkohol und Tabak, sind dabei Pflicht. Desweiteren soll der Körper immer mit reichlich Wasser versorgt werden und ausreichende Ruhe haben.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit diesen Übungen beginnen. Es ist auch ratsam, dass Sie sie jeden zweiten Tag machen, um schnelle Ergebnisse zu erzielen.