Knistern in der Lunge

Die Lungen liegen in der Brust an beiden Seiten des Herzens. Sie hohlen Sauerstoff aus dem Blut und geben Kohlendioxid in das Blut ab. Der Austausch dieser Gase erfolgt mit Hilfe von winzigen Luftsäcken, die als Alveolen bezeichnet sind. Diese Lungenbläschen sind in der Form eines Hohlraumes ausgestaltet. Knisternde Geräusche, die aus der Lunge beim Einatmen und Ausatmen zu hören sind, lassen sich mit einer Atemwegserkrankung erklären. Die Geräusche kann man nur mit Hilfe eines Stethoskops hören. Das Knistern an der Basis der Lunge bezeichnet man als basales Knistern. Bilaterales basales Knistern ist ein Knistern in beiden Lungen.

Ursache für Knistern in der Lunge

Asthma
Das ist eine chronische Erkrankung, die die Atemwege verengt. Das bewirkt keuchende Klänge beim Atmen. Husten und Atemnot sind die wichtigsten Ursachen. Wenn die Asthma-Symptome schlimmer werden, nennt man das einen Asthmaanfall. Wenn ein Asthmaanfall kommt, versuchen die Atemwege sich zu schließen und die lebenswichtigen Organe haben nicht genug Sauerstoff. Die Asthmaanfälle sind lebensbedrohlich.

Akute / chronische Bronchitis
Wenn das Epithel der Bronchien mit einem Virus infiziert ist, verursacht die Infektion akute Bronchitis, die sich durch erhöhte Sekretion von Schleim auszeichnet. Der Husten ist das andere häufige Symptom einer akuten Bronchitis. Chronische Bronchitis tritt auch auf, wenn eine Verletzung des Epithels der Bronchien, die zu chronischen Schwellungen führt, vorliegt. Die chronischen Effekte von Bronchitis können leicht oder schwer, kurz- oder sehr langfristig – von einigen Monaten bis Jahren sein. Bei chronischer Bronchitis sind die Bronchien angeschwollen, gereizt und sondern viel Schleim ab. Das Rauchen ist die häufigste Ursache dafür, man muss daher das Rauchen unbedingt aufgeben.

Sepsis
Sepsis ist eine Art von Blut- und Pilzinfektionen, die das körpereigene Immunsystem überfordern. Kleine Blutgerinnsel blockieren die Blutzufuhr zu den Organen und schädigen sie einschließlich der Lunge.

Lungenentzündung
Diese Art der Infektion kann durch Viren hereingebracht werden. Die Erkrankung wird von Husten, Fieber und Komplikationen beim Atmen begleitet. Wenn die Lungenentzündung durch Bakterien verursacht ist, entwickelt sie sich in der Regel sehr schnell, wobei plötzliches hohes Fieber und ungewöhnlich schnelle Atmung zu beobachten sind. Eine virale Lungenentzündung weist langsamere Symptome auf, die öfters nicht so heftig als bei der bakteriellen Lungenentzündung sind.

Lungenkrebs
Krebs ist eine Krankheit des unkontrolliertes Zellwachstums in Körpergeweben, und das gleiche gilt im Falle von Lungenkrebs. Der Lungenkrebs führt zu Metastasen, die Infiltration erfolgt über die Lunge.

Herzinsuffizienz
Kongestive Herzinsuffizienz tritt auf, wenn das Herz nicht imstande ist, Blut durch den Körper zu pumpen. Mit Hilfe eines Stethoskops kann man das Knistern der Lunge oder Herztöne hören.

Lungenfibrose
Das ist eine Krankheit, die Vernarbung des Lungengewebes verursacht. Die häufigsten Symptome sind trockener Husten und erschwertes Atmen.

Knistern in der Lunge hat akustisch gesehen in der Regel zwei Arten, sanftes Knistern und grobes Knistern.

Eigenschaften von sanftem Knistern

  • Der Klang ist weich und von höherer Tonlage
  • Sehr kurzer Klang
  • Spätes inspiratorisches Knistern
  • Ursachen: pulmonale Fibrose und Herzinsuffizienz

Eigenschaften von grobem Knistern

  • Der Ton ist laut und von niedriger Tonlage
  • Längerer Klang
  • Frühes inspiratorisches Knistern
  • Ursachen: Atemwegserkrankungen wie Bronchitis

Behandlung von Knistern in der Lunge

Wenn man unter Knistern in der Lunge leidet, soll sich einer eine Thorax-Röntgenaufnahme so schnell wie möglich machen lassen, bevor die Erkrankung noch schlimmer wird. Mit Hilfe einer Röntgenaufnahme kann der Arzt den Zustand der Lunge prüfen und feststellen, wo der Lärm in der Lunge genau herrührt, und eine entsprechende Behandlung anordnen.

Der falsche Lebensstil mit solchen negativen Merkmalen wie Rauchen und sitzende Tätigkeiten unter der gegenwärtigen städtischen Bevölkerung macht die Lungenkrankheiten wie Emphysem, mit Symptomen wie Knistern in der Lunge, zu einer Gefährdung unseres täglichen Lebens.