Sandelholzöl für die Behandlung der Akne

Die Akne kann oft in einem wichtigsten Lebensmoment zuschlagen. Die Schwierigkeiten können ihren Höhepunkt während der Pubertät und Adoleszenz, der Zeit des Erwachsenwerdens erreichen. Glücklicherweise kann die Akne mit einem höchst effektiven Heilmittel, und zwar Sandelholzöl, behandelt werden. Sandelholzöl ist ein ätherisches Öl und stammt aus Indien. Es war in der alten indischen ayurvedischen Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten sehr gut bekannt. Sandelholzöl spendet der Haut Feuchtigkeit und reinigt sie von allen Keimen und Bakterien.

Sandelholzöl für Akne

Die Akne verbreitet sich nicht nur im Gesicht, sondern auch an dem Rücken, Hals, der Brust und den Oberarmen. Sie ist eine Folge der Tätigkeit von Bakterien, die sich auf der Haut vermehren und Entzündungen hervorrufen. Eine andere Ursache der Akne sind die Hormone wie Androgen, vor allem bei Männern, und Östrogen bei Frauen, eine weitere ist eine erbliche und eine durch die Haarfollikel. Dennoch bei jeder Ursache kann die Akne mit Hilfe von Sandelholzöl behandelt werden.

Sandelholzöl für Akne-Behandlung # 1
1 EL Sandelholzpulver, 1 EL Kurkuma Pulver und 1 EL Wasser werden zu einer zähflüssigen Paste vermischt. Die Paste wird für die Nacht auf den betroffenen Bereich aufgetragen. Um ihr eine kühlende Wirkung zu verleihen, gibt man der Paste ein paar Tabletten von Kampfer zu.

Sandelholzöl für Akne-Behandlung # 2
Für eine Gesichtsmaske nimmt man ¼ Tasse Rosenwasser und 2 EL Sandelholz-Pulver, vermischt sie zur Paste und trägt sie auf das Gesicht auf. Nach ihrer Trocknung, in etwa 20 Minuten, den Bereich mit lauwarmem Wasser abwaschen. Dieses Mittel wird bei häufiger Anwendung auch den Haarwuchs im Gesicht reduzieren.

Sandelholzöl für Akne-Behandlung Nr. 3
Sandelholzöl heilt wirksam Hautallergien. 1 EL Sandelholzöl, 1 EL Kurkuma und 1 EL Limettensaft werden zur Paste vermischt. Die Paste wird auf die betroffene Hautstelle aufgetragen, von 15 bis 20 Min. wirken gelassen und mit lauwarmem Wasser abgewaschen.

Sandelholzöl für Akne-Behandlung # 4
Am Sommer erwärmt sich die Haut und juckt. In diesem Fall kann man Sandelholzöl in die Haut einmassieren. Es kühlt die Haut und beruhigt ihre Irritationen. Da der Geruch von Sandelholzöl zu stark ist, kann man es mit einem geruchlosen Massageöl verdünnen oder einige Tropfen Sandelholz dem üblichen Massageöl zumischen.

Außer für Akne kann Sandelholzöl für andere topischen Zwecke verwendet werden. Um die Sonnenbräune zu bleichen, nimmt man 5 Esslöffel Kokosöl, 2 EL Mandelöl und 4 EL Sandelholzöl und vermischt sie. Nach mehrmaliger Anwendung auf die sonnengebräunten Hautbereiche wird die Bräune nach und nach verblassen. Sandelholzöl kann Schuppen und Kopfhautausschläge heilen. Aromatherapie mit Sandelholzöl lockert die Sinne und verjüngt den Geist. Reicher holziger Duft reduziert die Angst und führt zu einer natürlichen therapeutischen Verbesserung der Körperfunktionen.