Kalorien in Algensalat

Die Algen sind immer anwesend in der japanischen Küche. Da die Japaner und Chinesen die größten Verbraucher von Algen und dem Meeresgemüse sind, sind die meisten Meeresprodukte bei japanischen und chinesischen Namen bekannt. Die Algen enthalten eine Reihe von essentiellen Nährstoffen. Bevor Sie sich mit den Kalorien im Algensalat  auseinandersetzen, lassen Sie sich über Rezepte wie Seetang-Salat u.ä. sowie gesundheitliche Vorteile der Salate informieren.

Gesundheitliche Vorteile von Algensalaten
Die Algensalate können mit allen Arten von Meeresfrüchten genießen werden. Die Algen verlangsamen den Alterungsprozess. Sie können als Vorspeise oder gesunde Snacks zu sich genommen werden. Ihr Geschmack ist nussig, salzig, mit einem Meereshauch.  Solche Meeresprodukte wie Kelp, Wakame, arame, Nori, Lava und dulse werden häufig in japanischen Seetang Salaten verwendet. Mit diesen Algen werden auch Suppen, Eintöpfe und andere Gerichte versetzt. Der Seetang-Salat ist in jedem einzelnen Sushi-Bar und japanischen Restaurant zu haben. Gesundheitlicher Nutzen von Algen macht sie weltweit beliebt.

Die Stiele und Blätter von Wakame, Stränge von Agar-Agar (Gelatine-ähnliche Blätter, aus Algen zubereitet), geröstetes Reisweinessig, heißer roter Paprika, Zucker, Sesam und Sojasauce finden bei der Zubereitung vom Seetang Salat Verwendung. Manchmal gibt man Splitter von schwarzen Pilzen dazu. Die meisten Algensalate werden mit Sesamöl oder Sesam, einige Salate sind mit Paprika Flocken, Essig, Olivenöl, Salz und Cloud-Ohr (kikurage) Pilzen gewürzt. Agar-Agar bietet eine gute Textur im Salat. Aber einige Hersteller mischen künstlichen Farbstoff, Zucker oder Maissirup dem Salat bei. Es ist auch durchaus möglich, dass die in einem Restaurant servierte Speise aus dem Rohprodukt zubereitet ist.

Der Hauptbestandteil eines Algensalats ist in der Regel Wakame, die viel Kalzium, Eisen, Niacin und Thiamin hat. Aber manchmal können auch andere Zutaten für die Verbesserung des Geschmacks dem Salat beigemischt sein, was sicherlich den Nährwert des Salats beeinflusst. Bei der Bewertung der Kalorien im Seetang-Salat sollten Sie auch die Zutaten im Rezept des Seetang-Salats einberechnen. Hier sind Nährwertinformationen für Seetang-Salat.

Kalorien im Algensalat
Eine typische Portionsgröße, 2 Unzen, von Seetang-Salat hat etwa 70 Kalorien, 50 Milligramm Kalzium, 10 Gramm Kohlenhydrate, 4 g Fett, 1 Gramm Protein. In mäßigen Mengen kann der Seetang-Salat ohne Berücksichtigung der Kalorien genossen werden. Hier ist eine Liste von verschiedenen Algensalaten mit den jeweiligen Algensalat-Kalorien.

  • Japanischer Algen Salat, (Hissho Sushi), 56 g: 70 Kalorien.
  • Kalorien in Seetang-Salat, (Ukrop ist Hissho Sushi), 113 g: 141 Kalorien.
  • Kalorien in Seetang-Salat, Wakame, 201,8 g: 216 Kalorien.
  • Kalorien in Grünkohl mit Seetang Sesam-Salat, 57 g: 49 Kalorien.
  • Kalorien in Seetang-Salat, Whole Foods, 1 Portion, 1/4- Pfund: 35 Kalorien.

Ich hoffe, Sie finden die oben gegebenen Informationen über Algensalat Kalorien nützlich. Algensalat ist eine gesunde Speise, weil er verschiedene Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Jod mit mit Faser-und Beta-Carotin enthält. Darüber hinaus ist es eine kalorienarme, fettarme Nahrung. Algensalat fördert die Entgiftung des Körpers und verbessert so Ihr allgemeines Wohlbefinden. Die Ernährungsberater empfehlen, Sie sollten mindestens einmal einen Algensalat, die Superspeise, in Ihrem täglichen Ernährungsplan haben.