Das Dehydroepiandrosteron oder DHEA ist ein natürlich vorkommendes Steroidhormon im menschlichen Körper, das von den Nebennieren sowohl bei Männern als auch bei Frauen produziert wird. Das DHEA kommt in anderen Hormonen wie Testosteron, Östrogen, Melatonin und den meisten anderen Hormonen vor und wird bei Bedarf, wenn das Niveau eines anderen Hormons niedrig liegt, in dieses umgewandelt. Oft bezeichnet man es als Mutterhormon. Das ist ein am meisten in der Blutbahn vorkommendes Steroidhormon. Vor der Abhandlung des Themas lassen wir uns erst einen normalen DHEA-Spiegel und Ursachen des niedrigen DHEA-Spiegels anschauen.
(more…)