Tag Archive: Knochensporne

Knochensporn in der Schulter

21850973

Die Knochensporne, die auch als Osteophyten bekannt sind, stellen eigentlich Knochenneubildungen an den Rändern eines normalen Knochens dar. Sie werden am häufigsten in den Gelenken gefunden, wo ein Knochen mit einem anderen verbunden ist und auch dort, wo die Sehnen oder Bänder am Knochen befestigt sind. Diese Auswüchse am Knochen sind in der Regel durch den Verschleiß der Knochen, durch anhaltenden Druck, Stress und das Reiben eines Knochens gegen den anderen gebildet. Der Körper versucht den Schaden zu reparieren und baut zusätzliche Knochen an den Rändern der vorhandenen Knochen, was zu der Bildung der Knochensporne führt. In unserem Körper werden sie häufiger in der Wirbelsäule, den Füßen, Schultern, Händen und Hüften gefunden.
(more…)

Knochensporne im Knie

1414

Der Knochensporn ist nichts anderes als eine Knochenneubildung auf der normalen Knochenstruktur. Er kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, und zwar in dem Nacken, der Schulter, Ferse, dem Knie und den Händen. Der medizinische Fachausdruck für Knochensporne lautet Osteophyten. Der Knieknochensporn ist insbesondere bei älteren Menschen anzutreffen. Das Kniegelenk ist aus drei verschiedenen Knochen zusammengesetzt: der Femur oder Oberschenkelknochen, dem Schienbein- oder Unterschenkelknochen und der Patella oder der Kniescheibe. Ein Sporn kann auf jeder dieser Knochen wachsen.
(more…)

Behandlung von Knochenspornen in der Hüfte

63598717

Die medizinische Bezeichnung für Knochensporne ist Osteophyten. Sie können als ein knöcherner Vorsprung, der auf einem normalen Knochen wächst, beschrieben sein. Der Knochensporn ist vor allem an den Rändern des Knochens in verschiedenen Geweben von Gelenken zu beobachten. Dieses Knochengebilde in der Hüfte ist ein Zeichen der Degeneration in ihrer Struktur. Auch wenn die Größe eines Knochensporns recht klein ist, übt er eine Menge Druck auf die Nerven und Knochen in der näheren Umgebung aus. Dadurch erfährt der Patient einen stechenden Schmerz im Hüftgelenk, besonders während seiner Bewegungen. Der Schmerz führt oft zu einer Entzündung des Hüftgelenks, und es wird steif. Drehen und Biegen der Hüftmuskulatur wird zur Plage und man beginnt zu hinken.
(more…)

Chirurgie für den Ellbogenknochensporn

1411

Die Knochensporne, auch Osteophyten genannt, sind knöcherne Vorsprünge, die an Gelenken auftreten und bei einer ordnungsgemäßen Gewichtsverteilung auf einer beschädigten Gelenkoberfläche helfen. Obwohl diese Knochensporne an sich harmlos sind, weisen sie auf andere Probleme im Körper hin, die der Aufmerksamkeit bedürfen. Die Knochensporne werden zu einem großen Problem, sobald sie sich in das Gewebe und die Nerven beim Reiben Gelenkteile hineinzuschneiden beginnen, was sehr schmerzhaft ist. Die Beweglichkeit eines Armes ist dadurch eingeschränkt.
(more…)

Knochensporn an der Hand

73431097

Die Knochensporne (Osteophyten) sind eine Knochensubstanz, die sich entlang der Kanten der Knochen bilden kann. Solche knöchernen Vorsprünge entwickeln sich meist auf den Gelenken, sowie auch an Stellen, wo Bänder, Sehnen und Knochen aufeinander treffen. Obwohl sich solche Auswüchse auf jedem Knochen entwickeln können, kommen sie am meisten auf den Schultern, Händen, Knien, Hüften und Füßen und dem Rücken vor. Sie werden nicht immer mit Symptomen begleitet und können deshalb lange Zeit verborgen bleiben. Jedoch spürt man Schmerzen, wenn der Auswuchs sich gegen die umliegenden Knochen, Weichteile und Nerven reibt. Der betroffene Bereich kann dabei anschwellen. Ein Knochensporn an der Hand kann sich wie ein Knoten unter der Haut fühlen. Bestimmte Erkrankungen der Knochen und Gelenke machen einen für diese Erkrankung anfällig.
(more…)