Tiefenreinigung der Zähne

371455

Trotz einer guten Mundhygiene können Plaque, Zahnfleischentzündung und Zahnstein an den Zähnen auftreten. Viele Spalten, Zahnzwischenräume und andere Bereiche im Mund lassen sich mit einer Zahnbürste nicht in vollem Maß sauberhalten. Das ist ein Grund, warum man alle sechs Monate den Zahnarzt zu besuchen hat. Wenn dieser Besuch verzögert wird, ist man nicht selten mit Erkrankungen des Zahnfleisches und Parodontalerkrankungen konfrontiert. In diesem Fall wird öfters vom Parodontologen eine Tiefenreinigung der Zähne empfohlen. Dieses Verfahren wird von einem Parodontologen oder Dentalhygieniker durchgeführt und ist besonders für jene Leute wichtig, die auf ihre Mundhygiene nicht achten.

Warum ist die Tiefenreinigung der Zähne notwendig?

Der Hauptgrund für die Tiefenreinigung der Zähne ist, dass oft tief sitzende Plaque und Zahnstein nicht durch das Zähneputzen entfernt werden können. Die ersten Symptome sind Zahnfleischbluten beim Zähneputzen und geschwollenes Zahnfleisch um die Zähne. Wenn die Zähne und das Zahnfleisch in diesem Stadium nicht rechtzeitig behandelt werden, führt es zu Parodontalerkrankungen und Problemen wie Zahnfleischrückgang.

Wie wird die Tiefenreinigung der Zähne durchgeführt?

Die Tiefenreinigung der Zahnoberfläche von Zähnen besteht aus zwei Teilen – Skalierung und Wurzelglättung. Die Skalierung wird auf der sichtbaren Oberfläche durchgeführt. Die Wurzelglättung nimmt man in Fällen vor, wenn sich das Zahnfleisch zurückgebildet hat und die Wurzeloberfläche in der Mundhöhle offen ist. Die freiliegende Wurzeloberfläche der Zähne macht sie empfindlich gegen Wärme und Kälte, daher hat eine ordnungsgemäße Wurzelglättung eine große Bedeutung. Insbesondere bei tiefen Zahnfleischtaschen gestaltet sich die dauerhafte Erhaltung der Entzündungsfreiheit mitunter kompliziert. Erforderlich ist die Wurzelglättung unter anderem im Kontext einer Parodontitis-Behandlung, um zu verhindern, dass es infolge einer Entzündung zu einem fortgesetzten Zahnbett-Abbau rund um den Übergang des sichtbaren und unsichtbaren Zahnbereichs kommt.

Die Tiefenreinigung von Zahnwurzeln und Zähnen ist ein wichtiges Verfahren, das die Zahnextraktion verhindern kann.