Verwendung von 500 mg Metronidazol

401

Metronidazol ist ein Antibiotikum, das Sie vor gesundheitlichen Problemen schützt, die durch anaerobe Bakterien und bestimmte Parasiten verursacht werden. Die anaeroben Bakterien, einzellige Organismen, können auch in der Umgebung kräftig wachsen, in der sehr wenig Sauerstoff vorhanden ist. Sie können zu Baucherkrankungen (bakterielle Peritonitis), Lebererkrankungen (Leber Abszess) und Beckenerkrankungen (Abszess der Eierstöcke und der Eileiter) führen. Zum Beispiel sind Giardia lamblia und Amöben Darmparasiten, die Bauchschmerzen und Durchfall bei infizierten Personen herbeiführen können. Vaginale Parasiten wie Trichomonaden sind für die Entzündung der Vagina (Kolpitis) verantwortlich. Die einfache Antwort auf die Frage, “was bezweckt der Einsatz von 500 mg Metronidazol ‘ist, dass diese Tabletten einige Funktionen der bakteriellen Zellen von Parasiten blockieren, was zu ihrem Tod führt.

Verwendung von Metronidazole
Metronidazol ist der generische Name des Medikaments mit dem Markennamen “Flagyl”. 500 mg Metronidazol wird zur Behandlung folgender Erkrankungen vergewendet:

  • Parasitäre Infektionen einschließlich “Giardia-Infektionen” des Dünndarms
  • Amöbischer Leberabszess
  • Amöbenruhr (schwere Infektion des Dickdarms führt zu blutigem Durchfall)
  • Bakterielle Vaginose
  • Abszesse im Becken, Bauch und Hirn, durch empfindliche anaerobe Bakterien verursacht.
  • Infektion des Dickdarms, durch ein Bakterium Clostridium difficile verursacht.
  • Infektionen Trichomonas vaginalis
  • Träger von Trichomonaden, ohne äußerlich erkennbare Symptome einer Infektion
  • Infektion Helicobacter pylori, die Magen-oder Darmgeschwüre verursacht

Metronidazol in unterschiedlichen Formen
Die Metronidazol-Tabletten sind in verschiedenen Zubereitungen, wie 250 mg, 500 mg, 750 mg erhältlich. Die Kapseln enthalten 375 mg Metronidazol. Die Creme und das Gel enthalten 0,75% und 1%, die Metronidazol Lotion 0,75%, während die Injektionen 5 mg / ml Metronidazol haben. Die Metronidazol-Creme wird verwendet wird, um Akne Rosacea zu behandeln. Das Vaginal-Gel wird zur Behandlung bakterieller Vaginose benutzt. Für Giardia ist 250 mg Metronidazol dreimal täglich oral binnen 5 Tagen empfohlen. Die folgende Tabelle erklärt die Verwendung von Metronidazol deutlicher.

Krankheit Dosierung von Metronidazol
Amöbenruhr 750 mg oral, 3 x täglich 5 – 10 Tage
Amöbischer Leberabszess 500 bis 750 mg oral, 3 x täglich 5 – 10 Tage
Anaerobe Infektionen 7,5 mg / kg oral alle 6 Stunden, 4 Gramm täglich nicht überschreiten
Bakterielle Vaginose (Tablette) 750 mg einmal täglich oral 7 Tage
Bakterielle Vaginose (Gel) 0,75% Vaginalgel, einmal oder zweimal täglich 5 Tage
Clostridium difficile-Infektion 250 bis 500 mg oral täglich 4-mal von 5 bis 10 Tage / 500 bis 750 oral, 3 x täglich 5-10 Tage
Giardia 250 mg oral, 3 x täglich 5 Tage
Helicobacter pylori 800 – 1500 mg oral täglich mehrere Tage in Kombination mit anderen Medikamenten
Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) 500 mg oral täglich zweimal 14 Tage in Kombination mit anderen Medikamenten
Trichomoniasis 2g Einzeldosis oder 1 g zweimal, 1 Tag
Rosacea Gel 0,75 bis 1%, topisch angewendet, einmal täglich

Nebeneffekte von Metronidazole
Metronidazol sollte nicht von den schwangeren Frauen und stillenden Müttern eingenommen werden. Zu ernsthaften Nebenwirkungen von Metronidazol zählen epileptische Anfälle und Nervenverletzungen, die zu Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Extremitäten (periphere Neuropathie) führen. Solche schweren Nebenwirkungen sind selten beobachtet, geringfügige Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, metallischer Geschmack und Hautausschlag treten nur manchmal auf. Bei der Behandlung mit Metronidazol ist Alkohol strikt zu vermeiden. Die Einnahme von Metronidazol in Kombination mit Alkohol kann zu schweren Nebenwirkungen wie erhöhte Herzfrequenz, hoher Blutdruck, Krampfanfälle, Leberzirrhose, Atemnot, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, etc. führen.

500 mg Metronidazol für Hunde
Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Tierarzt, wenn Sie Metronidazol in der Form einer Tablette für Hunde und Katzen verwenden wollen. Vorteile von Metronidazol für Hunde und Katzen sind:

  • Metronidazol wirkt ausgezeichnet bei chronischen entzündlichen Darmerkrankungen.
  • Es lindert die Symptome von Infektionen einschließlich der von Giardia, die von Darm-Parasiten verursacht sind. Die Infektionen führen häufig zu Durchfall.
  • Es funktioniert auch für Parodontalerkrankungen großartig.

Eigentlich behandelt Metronidazol eine breite Palette von Krankheiten bei Hunden und Katzen. In der Regel wird eine Dosis von 3 mg bis 23 mg pro Pfund der Körpergewichts für Hunde, 3.59 mal täglich verabreicht. Die empfohlene Dosis von Metronidazol für Katzen beträgt 5 mg bis 23 mg pro Pfund, ein oder zweimal täglich. Also, wenn Sie Metronidazol für Ihren Hund anschaffen möchten, dann sollten Sie zunächst das Gewicht Ihres Hundes prüfen und dann die Dosis entsprechend berechnen. Den Hunden mit einem kleinem Gewicht können 250 mg Metronidazol verabreicht werden, um die Darm-Infektion zu behandeln.

Eigentlich kann die Dosis und Dauer der Behandlung je nach dem spezifischen Zustand schwenken. Wenn Sie Metronidazol Ihrem Haustier längere Zeit verabreichen wollen, sollen Sie diesbezüglich Ihren Tierarzt konsultieren.

Manche Tiere können allergische Reaktionen auf Metronidazol aufweisen, so ist Ihr Haustier auf Allergie hin zu überprüfen, bevor Sie eine Dosis bestimmen. Die Überdosierung von Metronidazol kann zu Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Verlust des Gleichgewichts, Koordinationsverlust oder Anfällen führen. Also, Sie sollen den Anweisungen gewissenhaft folgen.