Wie lange ist eine Lungenentzündung ansteckend?

58947633

Die Lungenentzündung ist eine sehr schwere und gefährliche Krankheit, und die Menschen, die von ihr betroffen sind, fragen oft: “Wie lange ist die Lungenentzündung ansteckend? “ Die genaue Dauer der Ansteckungsfähigkeit kann nicht genau für jeden Einzelfall vorhergesagt werden, da dies von vielen Faktoren, unter anderem der Schwere der Erkrankung, Wirkung der Medikamente und dem Immunsystem abhängt.

Viele Menschen auf der ganzen Welt werden regelmäßig von einer Lungenentzündung betroffen und sind über Gefahren und mögliche Risiken im Bilde. Wenn die Krankheit im Anfangsstadium diagnostiziert und behandelt ist, kann sie ziemlich harmlos und ruhend sein, aber je länger sie ohne Behandlung bleibt, desto gefährlicher werden ihre Folgen. Aus diesem Grund ist für uns absolut notwendig zu wissen, wie lange eine Lungenentzündung ansteckend ist.

Ursachen und Symptome einer Lungenentzündung
Die Lungenentzündung ist eine Krankheit, die von vielen Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten verursacht werden kann. Es ist etwas schwierig festzustellen, welche Mikroorganismen das in erster Linie sind. Verschiedene Ursachen der Lungenentzündung rufen leicht unterschiedliche Symptome bei Menschen hervor, jedoch für eine genaue Diagnose muss auch eine genaue Ursache festgestellt werden, und das wäre nicht leicht.

Einige allgemeine Symptome der Lungenentzündung bei Erwachsenen sind folgende:

  • Intensive Schmerzen in der Brust und dem Bauch.
  • Kurzatmigkeit und Keuchen, die durch schnelle Atmung wechselnde Herzfrequenz.
  • Husten und Erbrechen.
  • Muskelschmerzen und Übelkeit.
  • Schüttelfrost, gefolgt von Fieber.

Ältere Menschen zeigen etwas andere Symptome als jüngere Menschen. Selbst ein leichter Husten, der über 24 Stunden andauert, sollte nicht ignoriert werden. Jede Art von körperlichen Schmerzen oder Lethargie kann auch ein Zeichen der Lungenentzündung sein. Wenn wir nun fragen, wie lange eine Lungenentzündung ansteckend bleibt, müssen wir bedenken, dass dies von Mensch zu Mensch anders ist und mithin auch vom Alter abhängt.

Wie lange ist eine Lungenentzündung ansteckend?
Sie sollen wissen, dass alle Formen der Lungenentzündung nicht ansteckend sind. Das ist lediglich eine Infektion der Lunge, die durch einen externen Agenten hereingebracht ist, und als solche hat sie nur eine sehr kleine Chance, zu einer ansteckenden Krankheit zu werden. Auf der anderen Seite haben die ansteckenden Erkältung und Grippe ähnliche Symptome. Es ist ein sehr, sehr seltener Fall, wo ein Stamm der Lungenentzündung tatsächlich in der Luft schwebt und ansteckungsfähig ist. Da sich die Erkrankung über einen bestimmten Zeitraum durch die Anwesenheit dieser Organismen in den Atemwegen entwickelt, dauert es oft lange, bis sie in vollem Maße ausbricht.

Bestimmte Virusstämme bei einer Lungenentzündung können ansteckend sein, aber dafür gibt es keinen handfesten Beweis. Die Virusstämme sind gefährlich, weil die Viren von einem Menschen zum anderen durch die Luft gelangen können, und das ist viel leichter für sie als für andere Organismen. Aber in den meisten Fällen, auch wenn jemand, der an Lungenentzündung leidet, von einer Gruppe von Leuten umgeben ist, sind die Chancen der Ansteckung für diese anderen durchaus wenig. Aber nur um auf der sicheren Seite zu bleiben, sollte man im Verkehr mit einem Erkrankten vorsichtig sein.

“Wie lange ist eine Lungenentzündung nach der Antibiotika-Behandlung ansteckend?” ist noch eine weitere Frage, die die Menschen plagt. Nachdem vom Arzt festgestellt war, dass der Stamm bei der Lungenentzündung  ansteckend ist, werden bestimmte Antibiotika verabreicht, um die Infektion zu heilen. Aber wenn man mit der Einnahme der Antibiotika plötzlich aufhört, dürfte die Infektion möglicherweise noch weiter ansteckend bleiben. Das Beste ist es davon auszugehen, dass die Infektion von 10 bis 14 Tage ansteckend bleibt, nachdem die Einnahme der Antibiotika abgebrochen war.

In allgemeinen Fällen machen sich die Menschen nicht ständig Sorgen mit der Frage, wie lange eine Lungenentzündung ansteckend sein könnte, aber das bedeutet nicht, dass bestimmte Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden sollten.